Fehlsichtigkeiten: Ursachen und Behandlungen

15.10.2018 -  

Fast die Hälfte der Deutschen leiden an einer Sehschwäche. Diese kann entweder von Geburt an bestehen oder im fortschreitenden Alter auftreten. Fehlsichtigkeiten - umgangssprachlich auch Sehfehler genannt - sind Formveränderungen des Auges, die zu unscharfem Sehen und eingeschränkter Sehschärfe führen.

Unter dem Begriff Fehlsichtigkeit lässt sich ein ganzes Spektrum von Augen- und Sehproblemen zusammenfassen. Am bekanntesten sind die Kurz- und die Weitsichtigkeit. Weiterhin gibt es spezielle Formen, wie zum Beispiel die Stabsichtigkeit (Astigmatismus) oder die Nachtblindheit.

Wecke-ThiemeFehlsichtigkeiten stehen im Mittelpunkt beim 143. Medizinischen Sonntag am 21. Oktober 2018. Die Referenten, Klinikdirektor Prof. Dr. Hagen Thieme und der leitende Oberarzt Dr. Thoralf Wecke von der Universitätsaugenklinik Magdeburg, werden Auskunft geben über die Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten der verschiedenen Krankheitsbilder.

Zur Sprache kommen wird auch das Thema „Augen-Check“. Hierbei geht es um Leistungen, die nicht von den Krankenkassen bezahlt werden, die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGel). Dabei handelt es sich um Vorsorgeuntersuchungen, die drohende Augenkrankheiten rechtzeitig erkennen sollen. Doch sind alle Angebote sinnvoll? Auch auf diese Frage werden die beiden Experten eingehen.

Der Medizinische Sonntag - eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Urania, Volksstimme und Universitätsklinikum - beginnt um 10.30 Uhr im Uni-Hörsaal 1, Gebäude 26 (Nähe Uni-Bibliothek) in der Pfälzer Straße. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Besucher oder Interessenten, die nicht selbst an der Veranstaltung teilnehmen, können sich im Nachgang die Vorträge im Internet ansehen unter www.med.uni-magdeburg.de/medizinischer_sonntag.

FOTO: Dr. Thoralf Wecke und Prof. Dr. Hagen Thieme (re.) von der Universitätsaugenklinik Magdeburg

Med. Sonntag-Logo-Urania-Internet-farbig-neu

VA-ort-Plan med.sonntag-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 11.10.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: