Spenderaktion zum Jahrestag der "Aktion Nico"

17.12.2009 -  

Bereits zum 14. Mal jährt sich am 17. Dezember der Tag der "Nico-Aktion" und somit der Jahrestag einer weltweit einmalig großen Aktion zum Aufbau einer Knochenmarkspenderdatei in Sachsen-Anhalt. Anlass war der Hilferuf der Eltern des an Leukämie erkrankten Nico Siedeck. Mittlerweile umfasst die Datei an der Magdeburger Uniklinik mehr als 35.000 registrierte potentielle Knochenmark- bzw. Stammzellspender. Die Datei konnte mit ihrer Arbeit in den vergangenen Jahren vielen schwerkranken Patienten auf der ganzen Welt helfen, allein 2009 wurden bisher 24 Knochenmark- und Stammzellentnahmen durchgeführt. Doch weitere Spender werden dringend gesucht. Wer mehr über die erfolgreiche Arbeit der Knochenmark- und Stammzellspenderdatei erfahren möchte findet dazu am Donnerstag, dem 17.12.2009 in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr in der Uni-Blutbank Magdeburg, Leipziger Str. 44 die Gelegenheit. weltkarte

Professor Marcell Heim, Vorsitzender der Aktion Knochenmarkspende und Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin hofft auf viele Freiwillige, die sich zur Probenentnahme und Registrierung in der Spenderdatei zur Verfügung stellen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit den Städtischen Werken Magdeburg GmbH (SWM Magdeburg) einen Partner für die Finanzierung der teuren Laborkosten gewonnen haben. Eine Typisierung kostet 50,- € und wird ausschließlich über Spenden finanziert. Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar", erklärt Prof. Heim. Johannes Kempmann, Mitglied der Geschäftsführung der SWM Magdeburg: "Mit unserem wiederholten Engagement für die Knochenmarkspenderdatei in Sachsen-Anhalt nehmen wir unsere soziale Verantwortung als lokales Energieversorgungsunternehmen in der Region wahr. Wir freuen uns, diese lebensnotwendige Arbeit der Magdeburger Uniklinik ein wesentliches Stück unterstützen zu können." Als Dankeschön für die Bereitschaft zur Registrierung in die Knochenmark- und Stammzellspenderdatei erwarten die Spenderinnen und Spender in der Uni-Blutbank einige süße Überraschungen.

Letzte Änderung: 11.12.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: