Entlassmanagement

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,Entlassmanagement

die bestmögliche Versorgung während Ihres stationären Aufenthalts in unserem Klinikum liegt uns sehr am Herzen. Auch nach Abschluss der Krankenhausbehandlung in unserer Einrichtung kümmern wir uns im Rahmen eines bundeseinheitlichen Entlassmanagements weiter um Ihre optimale und lückenlose Anschlussversorgung, wenn diese erforderlich ist.

Mit unserem neuen, optimierten Entlassmanagement stellen wir für Sie eine nahtlose Anschlussversorgung sicher, die ambulant oder in stationären Einrichtungen der Rehabilitation oder Pflege erfolgen kann.

Dazu stellen wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - bereits zu Beginn Ihres Aufenthaltes fest, ob und ggf. welche  Maßnahmen unmittelbar nach Ihrem stationären Aufenthalt einzuleiten sind. Im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigen wir dabei selbstverständlich Ihre individuellen Bedürfnisse. Ist eine Anschlussversorgung notwendig, organisieren wir diese rechtzeitig und in enger Absprache mit Ihnen und Ihrer Kranken-/Pflegekasse.

Um unser neues Entlassmanagement gemeinsam mit Ihnen umsetzen und bestmöglich auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bei Ihrer stationären Aufnahme gemeinsam im Dialog mit Ihnen die nötigen Informationen zusammenstellen, die für Ihre optimale Anschlussversorgung entscheidend sind.

Bei Fragen zu unserem neuen Entlassmanagement stehen Ihnen gern jederzeit die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Klinikum zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Ihre Universitätsmedizin Magdeburg