Ambulante Beratungsangebote auch 2018 gesichert

22.12.2017 -  

Die vorhandenen ambulanten Beratungsangebote für Krebspatienten und deren Angehörige in der Stadt Magdeburg können auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Beratungstätigkeit zurückblicken. In den letzten Jahren ist ein umfassendes Kooperationsnetzwerk entstanden, das die sozialrechtliche sowie psychologische Beratung aufgebaut und etabliert hat.

Die Teams ambulanter Krebsberatungsstellen mit Sozialarbeitern, Psychologen und Ärzten sind multiprofessionell aufgestellt, was den Ratsuchenden ein hohes Maß an Beratungsqualität garantiert. Hervorzuheben ist, dass jede der bestehenden Krebsberatungsstellen neben der Sozialberatung und psychosozialen Begleitung als Alleinstellungsmerkmal einen weiteren Schwerpunkt hat. Die Beratungsstelle der Stadt Magdeburg (Gesundheitsamt) hat sich auf dem Bereich der Prävention und Betreuung von Risikogruppen spezialisiert, die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Magdeburg bietet neben der Sozialberatung Beratung mit psychologischer Schwerpunktsetzung an und die Magdeburger Krebsliga ist zusätzlich schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Selbsthilfe tätig.

Team der Psychosozialen Krebsberatungsstelle MagdeburgDie Finanzierung der Beratungsstellen gestaltet sich bis heute schwierig, konnte jedoch bisher durch Spendengelder, Förderprogramme der Deutschen Krebshilfe e.V., Zuwendungen der Stadt Magdeburg sowie Unterstützung des Universitätsklinikums Magdeburg A.ö.R. bewältigt werden. Nun endlich gibt es positive Zeichen aus der Politik.

Aktuell verhandelt die Deutsche Krebshilfe e.V. über eine Überleitung ambulanter Krebsberatungsstellen in die Regelversorgung, so dass zumindest anteilig ambulante Krebsberatungen über Krankenkassen und Rentenversicherungsträger unterstützt werden. Ein konkreter Zeitpunkt ist aktuell noch nicht absehbar, aber die politischen Diskussionen machen allen Beteiligten Mut. Auch zukünftig werden Krebspatienten und deren Angehörige die bestehenden Beratungsangebote der Stadt Magdeburg nutzen können.

Magdeburger Krebsliga e.V.

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Universitätsfrauenklinik
Gerhart-Hauptmann-Str. 35
39108 Magdeburg
Telefon: 0391-67 17394
E-Mail: magdeburger-krebsliga@freenet.de

Web: www.magdeburger-krebsliga.de

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Magdeburg

Logo PsyUniversitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Leipziger Str. 44
Haus 14, Raum 380
39120 Magdeburg
Tel.: 0391-67 21241
E-Mail: krebsberatung@med.ovgu.de

Web: www.kpsm.ovgu.de/Patienten/Psychosoziale+Krebsberatungsstelle

Gesundheits- und Veterinäramt

Beratung chronisch Kranker, Behinderter, Krebskranker
Lübecker Str. 32
39124 Magdeburg
Tel.: 0391-5406009
E-Mail: gesundheitswesen@magdeburg.de

Web: www.magdeburg.de/Start/Bürger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Gesundheit

Foto: Team der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Magdeburg

Letzte Änderung: 19.01.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: